Sonnenaufgang in den Alpen

Sonnenaufgang in den Alpen

In Zusammenarbeit mit dem Nationalpark Hohe Tauern fand vom 18. bis 21. Januar 2018 wieder unsere „Winter-Licht“-Fotoreise nach Osttirol statt.
Dank einer tollen Gruppe, wunderschöner Winterlandschaft, erfahrenem Ranger und seltene tierische Sichtungen war der Kurs ein voller Erfolg. Die Unterkunft in Feld bei Matrei wusste uns wieder mit toller Atmosphäre und angenehmer Belegschaft zu begeistern.

Einige Eindrücke von unseren Touren und eine Auswahl an tollen Teilnehmerfotos haben wir euch in diesem Video zusammengefasst. Lasst euch von der winterlichen Atmosphäre inspirieren.

Der erste Tag begann mit einer Schneeschuh-Wanderung, wobei wir nicht nur wunderschöne winterliche Landschaften fotografisch festhalten konnten, sondern uns auch das Glück hold blieb. Ein Bartgeier ergriff die Gunst der Stunde und stellte sich für uns ins Rampenlicht. So nah kommt man ihm nur selten und jeder konnte das Tier gekonnt in Szene setzen. Nach dieser tollen Begegnung ging es nach einer zünftigen Brotzeit wieder zurück zum Gasthof. Der Tag wurde mit einem gemeinsamen Abendessen, der Bildbearbeitung und Bildbesprechung abgeschlossen.

Am zweiten Tag ging es sehr früh raus. Um 5 Uhr wurde abgefahren, damit der Sonnenaufgang in den Bergen fotografiert werden konnte. Was für ein Erlebnis – nach der Wanderung, dessen Aufwand komplett belohnt wurde, konnten wir mit Blick ins Tal wunderschöne Fotos schießen.
Die Wetterverhältnisse schienen wie bestellt – kaum Bewölkung und das, was an Wolken vorhanden war, diente dem Fotomotiv perfekt, in dem sie das aufgehende Sonnenlicht rot und gelb reflektierten.

Am dritten Tag führte uns Ranger Emanuel in das Großglocknertal. Der unberührte Schnee, Sonnenschein und ein kleiner Bach mit Holzbrücke erzeugten eine traumhafte Atmosphäre – genau richtig für Winterfotografie. Die Natur zeigte sich von ihrer besten Seite, Steinböcke präsentierten sich, während im Hintergrund der Großglockner thronte. Zum Abschluss des Kurses erwartete uns im Tal der Wirt Alois vom Landgasthof Steiner im 300 Jahre alten Bauernhaus mit selbst gemachten Pizza aus dem Steinofen. In der urigen Gaststätte erwartete uns dann Kaminfeuer. In dieser wohligen Atmosphäre bildete die Schlussbesprechung den krönenden Abschluss – viele schöne Bilder sind in den letzten Tagen entstanden und die homogene Truppe hatte wirklich viel Spaß.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, dem Landgasthof Steiner und dem Team vom Nationalpark Hohe Tauern für die erlebnisreichen, humorvollen und schönen Tage.

Unsere nächsten Fotoreisen finden im September 2018 statt und es sind noch Plätze frei. Außerdem wird es auch im Januar 2019 wieder eine Winter-Fotoreise nach Osttirol geben. Die Termine dazu geben wir bald bekannt.

Außergewöhnliche Landschaftsperspektiven Österreich

Unterwegs im Nationalpark Hohe Tauern in Österreich. Ein spannender Fotokurs mit beeindruckender Kulisse.

Mit Bildern Geschichten erzählen – Fotokurs im Nationalpark

Ein Workshop zur erzählenden Reportage-Fotografie im wunderschönen Nationalpark Hohe Tauern in Österreich.

Winter Licht! – Fotokurs im Nationalpark

Spannender Winter-Fotokurs im Nationalpark Hohe Tauern mit Schneeschuh-Wanderungen und Licht-Experimenten.

Zurück zur Blog-Übersicht
  • Start
  • Workshops
  • Firmenkunden
  • Events
  • Gutscheine
  • Über Uns
  • Blog
  • Kontakt