Fotoreise Workshop

Prag: Reise- & Straßenfotografie

Beschreibung

„Ich sehe eine große Stadt, deren Ruhm bis an die Sterne reicht“, weissagte Stadtgründerin Fürstin Libuše. Sie sollte recht behalten. Nicht zuletzt Goethe scheiterte daran, sich der Schönheit der gemütlichen Metropole zu entziehen: „Prag – ein prachtvoller Edelstein in der steinernen Krone des Landes“, schrieb er.

Mit unserer 4-tägigen Fokuspokus-Reise begeben wir uns auf Expedition durch die wunderschöne Stadt an der Moldau. Prag bietet unzählige fotografische „Edelsteine“, die wir einsammeln möchten. Von beeindruckenden Jugendstil-Fassaden, orientalisch anmutenden schmalen Kopfsteinpflaster-Gassen, bezaubernden Brücken, Türmen und Denkmälern, bietet schon allein die Architektur eine beeindruckende Kulisse. Auf der Karlsbrücke schieben sich die Besucher der Stadt an Kunsthändlern, Handwerkern und Porträtmalern vorbei. Küssende Pärchen bleiben stehen und machen Selfies vor der mächtigen Kulisse der Prager Burg auf dem Hradschin.

Kurzum – Prag bietet eine fotografische Spielwiese, die kein Genre außen vor lässt. Besonders die Street-Fotografie nach den klassischen Vorbildern wie Elliott Erwitt oder dem scharfsinnigen deutschen Fotografen Siegfried Hansen bietet hier Steilvorlagen hinter jeder Hausecke. Auf unseren Streifzügen durch die Gassen entlang der Moldau wollen wir den Blick unserer Teilnehmer für Kurioses, witziges, melancholisches oder verzauberndes schärfen.
Der Reisefotografie werden wir uns dabei genauso widmen. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten lassen sich spannend in Szene setzen und auf vielfältige Art und Weise fotografieren. Unsere Dozenten Prof. Patrice Kunte und Nico Herzog stehen Ihnen dabei zur Seite, um aus Ihrem eigenen Blick das beste herauszuholen und Sie bei der Suche nach Ihrer eigenen Bildsprache zu unterstützen. Ob Sie dabei mit der Spiegelreflexkamera, der Systemkamera oder dem Smartphone unterwegs sein möchten, spielt keine Rolle. Wir unterstützen Sie System- und Herstellerunabhängig auf Ihrem Weg zu aussagekräftigen Fotos aus der goldenen Stadt.

Zwei Special-Events, die unseren kulinarischen oder kulturellen Horizont erweitern, sorgen für viel Spaß über die Fotografie hinaus. Worum es sich dabei genau handelt, verraten wir als Überraschung vor Ort. Die Kosten sind im Buchungspreis enthalten. Wir entdecken die Stadt in gemeinschaftlichen Streifzügen. Es bleibt jedoch genug Raum für individuelle Exkursionen abseits der Gruppe.

Für die Bildbearbeitung und Besprechung der Ergebnisse steht uns im Hotel an der Moldau gelegen ein separater Raum zur Verfügung. In gemeinschaftlicher Runde lassen wir dort den Tag ausklingen und werten unsere Bilder aus. Für die Zeit des Workshops steht Ihnen ein Einzelzimmer mit Frühstück zur Verfügung. Die Anreise zum Workshop muss selbst organisiert werden, ab Hannover bieten wir aber wie gewohnt eine Fahrgemeinschaft an. Der Kurs ist auf maximal 8 Teilnehmer/Innen begrenzt. Anmeldeschluss ist der 30.04.2019.

Kommende Termine

Termin Preis Besonderheiten Teilnehmen
749 €

Diese Fragen werden wir klären

  • Wie mache ich gute Streetfotos? Welche Tricks gibt es?
  • Welche Erzählformen gibt es, und wie passen diese zu mir?
  • Wie erstelle ich eine zusammenhängende Bildgeschichte?
  • Wie finde ich meinen eigenen Stil in der Fotografie?
  • Was macht eine Fotogeschichte schlüssig?
  • Wie unterstützt gute Bildbearbeitung meine Fotos?
  • Wie bearbeite ich die Fotos ohne großen Zeitaufwand?
  • Was macht gute Reisefotografie aus?

Das sollten Sie mitbringen

  • Kamera & Foto-Equipment oder Smartphone
  • Stativ
  • Laptop
  • wetterfeste Kleidung & gutes Schuhwerk

Dozent/-en

Prof. Patrice Kunte
Fotografie & Video
Nico Herzog
Fotografie & Video

Bilder aus dem Workshop

  • Start
  • Workshops
  • Firmenkunden
  • Events
  • Gutscheine
  • Über Uns
  • Blog
  • Kontakt